mri

Kinder- und Jugendpsychosomatik

Psychiatrische Institutsambulanz für
Kinder und Jugendliche

Tageskliniken für Kinder, Jugendliche und für Eltern
 

Prof. Dr. Peter Henningsen
Direktor der Klinik




Zur Hauptseite des Klinikums rechts der Isar: www.mri.tum.de

Tagesklinik 14-18

Behandlungskonzept

Team

Aufnahme

Unsere Tagesklinik Jugend richtet sich an Jugendliche im Alter von 14 bis 18 Jahren, die aufgrund psychischer und psychosomatischer Beschwerden Schwierigkeiten in der Alltagsbewältigung haben. Dies kann sich beispielsweise darin zeigen, dass der Schulbesuch oder die Freizeitgestaltung beeinträchtigt sind, Entwicklungsaufgaben nicht bewältigt werden können, Selbstsicherheit und Selbstvertrauen fehlen, es zu Schwierigkeiten im Kontakt mit Gleichaltrigen oder zu Konflikten mit Familienmitgliedern kommt.

Adresse:
Kölner Platz 1
Haus 8
80804 München

U-Bahnhaltestellen: U2/U3/U8 Scheidplatz, U3 Bonner Platz
Bushaltestellen: Bus 142 Heckscherstraße, Bus 140/141 Kölner Platz

Behandlungsspektrum


In der Regel behandeln wir Patienten mit folgenden Störungsbildern:

  • Angststörungen (wie Soziale Phobie, Panikstörung, Agoraphobie)
  • Affektive Störungen (wie Depression)
  • Anhaltende belastende Körperbeschwerden
  • Zwangsstörungen
  • Posttraumatische Belastungsstörungen
  • Psychische Störungen bei chronischen Erkrankungen (wie Diabetes mellitus)
  • Internalisierende Störungen (psychosomatische Störungen, Angst, Depression) im Zusammenhang mit Schulverweigerung


Kontraindikation


Kontraindikationen für die Aufnahme in die Tagesklinik sind:

  • schwere externalisierende Störungen
  • akute Suizidalität
  • geistige Behinderung
  • akute Psychosen oder
  • Störungen, die aufgrund ihrer Schwere in einem vollstationären Setting behandelt werden müssen