mri

Umgang von Medizinstudierenden im Praktischen Jahr mit Patienten mit funktionellen Körperbeschwerden

Titel: Umgang von Medizinstudierenden im Praktischen Jahr mit Patienten mit funktionellen Körperbeschwerden

Projektleiter: Rosemarie Marksteiner, Heribert Sattel, Casper Roenneberg

Laufzeit: 2019

Beschreibung: Im Medizinstudium wird gegenwärtig ein überwiegend dualistisches Krankheitsmodell vermittelt, welches organische von psychischer Ätiologie trennt. Daher ist die Ausbildung im Umgang mit Patienten mit funktionellen Körperbeschwerden unzureichend. In der Folge sind Behandler im Umgang mit diesen Patienten oftmals unsicher und sich selbst überlassen.

Die Studie erhebt den Wissens-Stand der PJ-Studierenden in Bezug auf den Umgang mit Patienten mit funktionellen Körperbeschwerden. Somit könnte – bei Vorliegen von Defiziten im Wissen um funktionelle Körperbeschwerden - in Zukunft die Lehre in Bezug auf den Umgang mit dieser bestimmten Patientengruppe angepasst werden: - durch bedarfsorientierte Maßnahmen - durch die Enwicklung spezifischer Lehrkonzepte und - eine Verringerung von Hindernissen und Barrieren bei der Umsetzung der empfohlenen gestuften und kooperativen Behandlung.