mri

Drop-Stat

Titel: Behandlungsabbrüche in der stationären Psychotherapie

Beteiligte Forscher: Annkatrin Lattka, Heribert Sattel, Casper Roenneberg

Laufzeit: 2019

Beschreibung:Behandlungsabbrüche im Rahmen einer stationären Psychotherapie stellen ein großes Problem sowohl für die Patienten selbst als auch für die Kliniken dar. Aufseiten der Patienten stehen Unzufriedenheit mit Behandlern und ein ungenügender Behandlungserfolg im Vordergrund, im schlimmsten Fall auch eine Verschlechterung des Zustands. Für Kliniken bzw. Administratoren stellen Therapieabbrüche einen Verlust an finanziellen und humanitären Ressourcen dar. Im Rahmen der obligatorischen Qualitätssicherung ist daher eine strukturierte Analyse der Urssachen und einer möglichen Prävention von Behandlungsabbrüchen sinnvoll.